Close

24. Mai 2016

GoPro und Redbull exklusive Partnerschaft

Zwei der weltweit stärksten Marken schließen sich zusammen, um Cross-Promotion und Innovation zu fördern. GoPro wird die exklusive Point-of-View Kamera von Red Bull sowie Content Partner.

Am Dienstag den 24.05.2016 gibt Red Bull und GoPro bekannt, dass sie eine mehrjährige und globale Partnerschaft eingehen, die Content Produktion, Vertrieb, Cross-Promotion und Produktinnovation beinhaltet. Red Bull erhält Aktienanteile von GoPro, während GoPro exklusiver Parter für Point-of-View Kameras wird. Wir dürfen also mit vielen verschiedenen Perspektiven bei Red Bull Events rechnen.

Auf mehr als 1.800 Red Bull Events wird GoPro mit seinen Produkten dabei sein und den Energy-Getränk Giganten mit Filmaufnahmen unterstützen. In Absprache werden die Co-Produktionen auf den digitalen Netzwerken der beiden Unternehmen veröffentlicht. Zum Beispiel auf dem GoPro Channel, Red Bull TV, Red Bull.com und der hauseigene Medienservice Plattform Red Bull Content Pool.

GoPro und Red Bull exklusive Partnerschaft

„Die globale Reichweite und Strategieumsetzung von Red Bull ist absolut bewundernswert. Dies ist eine sehr strategische Partnerschaft für GoPro,“ sagt Nicholas Woodman, Gründer und CEO von GoPro. „Wir teilen die gleiche Vision: Wir wollen die Welt dazu inspirieren ein außergewöhnliches Leben zu führen. Wir haben bereits über mehrere Jahre hinweg eng zusammengearbeitet und können uns nun als offizielle Partner gegenseitig effektiver bei der Umsetzung dieser gemeinsamen Vision unterstützen und zum Erfolg beider Marken beitragen. GoPro und Red Bull ergänzen sich perfekt.“

„Einzigartige Bilder aus der Ich-Perspektive, atemberaubende Blickwinkel und innovative Filmaufnahmen sind die Kennzeichen von Red Bull Produktionen und Live-Übertragungen,“ sagt Dietrich Mateschitz, Gründer und CEO von Red Bull. „Als Partner werden Red Bull und GoPro gemeinsam nicht nur unsere kollektive internationale Reichweite vergrößern, sondern auch die Fähigkeit Menschen zu faszinieren und können Content so noch mitreißender gestalten.“

FAZIT:

Was für viele schon irgendwie immer zusammengehörte, wurde jetzt offiziell bekannt gegeben. Zwei große Unternehmen, die ihren Fuß fest im Extremsport haben, kooperieren jetzt noch mehr miteinander. Ich arbeite selbst schon sehr lange mit verschiedenen GoPro Kameras. Eigentlich immer dabei ist meine GoPro Hero 4 Black* und die GoPro Session*. Ich bin begeistert von den kleinen Kameras und ebenso trinke ich sehr gerne Red Bull. Für mich war klar, dass sich diese beiden Konzerne zusammenschließen sollten um noch mehr auf die Beine zu stellen. Nun ist war geworden, was ich schon vor einigen Jahren gesagt habe. Ich bin sehr gespannt, wo der Weg hingehen wird und was wir durch diese Partnerschaft erwarten dürfen.

Wenn du dir eine GoPro kaufen möchtest, dann benutze einfach diesen LINK*.

 

 

Quelle: https://de.gopro.com/

4 Comments on “GoPro und Redbull exklusive Partnerschaft

Kai Reppert
24. Mai 2016 um 16:17

Cool das die beiden Marken kooperieren! Eigentlich dachte ich das die Marken schon lange zusammenarbeiten.

Wie siehts eigentlich mit den Videoreviews aus?

Antworten
Mara ....
6. November 2016 um 23:13

Ich denke aus dieser Kooperation können tolle Projekte heraus entstehen !

Antworten
Mike
23. November 2016 um 9:48

da wird es auch noch mehr kooperationen geben 🙂

Antworten
Shortcut Media
29. Mai 2016 um 14:11

Jetzt schon ein sehr vielseitiger Blog; außerdem immer gut geschrieben! Weiter so!
Ich frreu mich schon auf die neuen Videoreviews 🙂

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.